Die Gesellschaft


Über uns

Die Schweizerische Gesellschaft für Familienforschung SGFF/SSEG (gegründet 1933) vernetzt Forschende, die in der Schweiz und über Schweizer forschen.

Wir bieten

  • Einen mehrsprachigen Internetauftritt

Sie finden hier viele wertvolle Hinweise für die eigene Forschungsarbeit und thematisch geordnete Linksammlungen zu Forschungshilfen und zu genealogischen Themen.

  • Eine mehrsprachige Auskunftsstelle

Unsere Auskunftsstelle weiss, über welche Familien bereits Arbeiten vorliegen oder welche regionale Forschungsstelle Ihnen weiterhelfen kann.

  • Eine Mailing-Liste für Genealogiefragen

Über die SGFF-Mailingliste können Sie anderen Mitgliedern Fragen stellen, die Ihnen bei der eigenen Forschung weiterhelfen. Im Gegenzug stelle Sie Ihre eigene Forschungserfahrung anderen Mitgliedern zur Verfügung, indem Sie deren Fragen beantworten.

  • Kontakte zu regionalen Forschungsgruppen in der Schweiz

Wir pflegen rege Kontakte zu den regionalen und themenspezifischen genealogischen und heraldischen Gesellschaften in der Schweiz. Auf der SGFF-Website finden Sie den Link diesen Gesellschaften. Sicher finden Sie auf diesem Weg auch zu der Gesellschaft, die Ihr spezielles Forschungsgebiet abdeckt.

  • Ein Berufsgenealogen-Verzeichnis

Vielleicht möchten oder können Sie nicht selber Forschen, sondern einen Forschungsauftrag an einen Berufsgenealogen übertragen. Hier sind Sie am richtigen Ort. Wir führen eine Liste der SGFF-Mitglieder, die solche Aufträge gerne gegen Bezahlung entgegennehmen. Hier gehts zum →Verzeichnis.

  • Zwei Jahrestreffen mit Besichtigungen

Die von der SGFF organisierten Jahrestreffen bieten Ihnen die Gelegenheit, sich mit anderen Familienforschern auszutauschen. Die Besichtigungen stehen jeweils in einem direkten Zusammenhang zu genealogischen oder ortsgeschichtlichen Themen.

  • Ein Mitteilungsblatt

Das Mitteilungsblatt informiert Sie über das Vereinsleben. In kurzen Fachthemen werden Themen der Familienforschung angesprochen und Familienforscher berichten in Praktikumsberichten über ihre Arbeit.

  • Ein Jahrbuch mit Fachbeiträgen

Unser Jahrbuch enthält Forschungsbeiträge aus allen Teilen der Schweiz und auch von Schweizer Nachkommen im Ausland. Wir publizieren Beiträge in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.

  • Eine Bibliothek mit genealogischen Forschungsarbeiten

Unsere Bibliothek ist der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern angegliedert. Sie können dort Familienchroniken und andere Forschungsarbeiten bestellen.

  • Eine Schriftenverkaufsstelle für Fachliteratur

In unserer Schriftenverkaufsstelle erhalten Sie Bücher und Schriften, die Ihnen den Einstieg in die Familienforschung erleichtern.

  • Weiterbildungskurse für Familienforscher

Wir organisieren Weiterbildungskurse für Familienforscher. Wir publizieren auf der SGFF-Website aber auch Weiterbildungskurse der regionalen Forschungsstellen. Sie finden so über unsere Website ein breites Weiterbildungsangebot.

Wann dürfen wir Sie als neues Mitglied in unseren Reihen begrüssen?

→  Mitgliedschaftsantrag  ←